EULISP

EULISP (European Legal Informatics Study Programme) ist der postgraduale LL.M.-Studiengang der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. Der Studiengang behandelt primär die Gebiete des IT-Rechts sowie des Rechts des geistigen Eigentums und wird nach seiner Dauer von einem Jahr mit dem akademischen Grad LL.M. (Master of Laws) abgeschlossen. Während die erste Hälfte der Ausbildung am Institut für Rechtsinformatik erfolgt, wird das zweite Semester an einer der europäischen Partneruniversitäten des EULISP-Verbundes absolviert. Die zentralen Aspekte des IT-Rechts werden dabei immer in Bezug auf ihre europarechtlichen Grundlagen vermittelt. Durch eine entsprechende Einbindung von Praktikern in die Lehre wird zudem gewährleistet, dass eine praxisnahe, am Arbeitsmarkt orientierte Ausbildung erfolgt.

 

Weitergehende Informationen zum LL.M-Studiengang finden Sie hier tl_files/iri/layout/external.png.