RAin Cara Janine Warmuth

Cara Janine Warmuth

   

Geboren 1992 in Dortmund. Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg, Münster und Buenos Aires; Förderung durch die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und die Studienstiftung des Deutschen Volkes. Rechtsreferendariat am Landgericht Münster. Rechtsanwältin seit 2017.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Prof. Dr. Christian Heinze, LL.M. (Cambridge) seit 2014. Davor 2013–2014 Redaktionsassistentin bei Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg.

 

Veröffentlichungen

  • Psychologische Aspekte der Rechtsanwendung im Zivilprozess, in: Daniel Sliwiok-Born/Björn Steinrötter (Hrsg.), Intra- und interdisziplinäre Einflüsse auf die Rechtsanwendung, Tübingen 2017, S. 54–76.
  • The law applicable to proprietary effects of assignment and its interplay with insolvency, Uniform Law Review 2017, 1–18 (gemeinsam mit Christian Heinze).
  • Das Sonderprozessrecht der Datenschutz-Grundverordnung, Zeitschrift für Zivilprozess International (ZZP Int) 21 (2016), 175–198 (gemeinsam mit Christian Heinze).

 

Vorträge

  • Neuroenhancement Could Help with Battling the Shooter Bias (Poster Presentation), International Neuroethics Society (INS) Annual Meeting, American Association for the Advancement of Science (AAAS), Washington (D.C.), 10.11.2017 (Best Poster Award).
  • Neurodegeneration in the Elderly and the Loss of Human Rights, Neuroscience and Society Conference (Poster Presentation), INS Annual Meeting, AAAS, Washington (D.C.), 10.11.2017.
  • Neurodegeneration in the Elderly and the Loss of Human Rights, Neuroscience and Society Conference, Macquarie University, Sydney, 15.09.2017.
  • Neuroenhancement Could Help with Battling the Shooter Bias (Poster Presentation), Neuroscience and Society Conference, Macquarie University, Sydney, 15.09.2017.
  • Digitales Arbeiten – psychologische Befunde und juristische Regelungen, TA 17-Konferenz: Neue Arbeitswelt und Digitalisierung, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, 19.06.2017.
  • Psychologische Aspekte im Zivilprozess, Tagung des Akademischen Mittelbaus, Juristische Fakultät Universität Hannover, Hannover, 07.10.2016.
  • De Duitse Rechtspraak – overeenkomsten en verschillen met Nederland, Gerechtshof Den Haag, Den Haag, 13.09.2016.